Unsichtbare Zahnspangen

Nicht nur Kinder und Teenager kommen zu uns in die Behandlung nach Kiel oder Föhr, auch Erwachsene entscheiden sich aus gesundheitlichen und ästhetischen Gründen für eine kieferorthopädische Behandlung. Der Fokus liegt dabei auf einer Therapie mit einer (möglichst) unsichtbaren Zahnspange. 

Dr. Andreas Köneke - kieferorthopädische Praxis in Kiel & Wyk auf Föhr

Was können Sie von uns erwarten?

  • höchste fachliche Qualifikation der Ärzte
  • Aufklärung über Nutzen, Verlauf und Ziel Ihrer Behandlung
  • einen transparenten Heil- und Kostenplan
  • eine komfortable Behandlung
  • eine möglichst kurze Behandlungsdauer
  • eine gute Erreichbarkeit bei Fragen und Problemen
  • Kontroll- oder Nachsorgetermine bei Bedarf
  • Schöne und gesunde Zähne

Sie stehen mitten im gesellschaftlichen Leben. Wenn Sie sich für eine kieferorthopädische Behandlung entschieden haben, hat das handfeste Gründe. Deswegen können wir es verstehen, wenn Sie die Behandlung so unauffällig und komfortabel wie möglich gestaltet wissen möchten.

Für ästhetisch höchste Ansprüche können Sie bei uns aus einem Spektrum verschiedener, kosmetisch unauffälliger Behandlungsgeräte wählen, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen Anwendung finden.

Wir behandeln Sie natürlich stets nach dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung. Denn nur, wenn Planung und Umsetzung stimmen, sind Ästhetik und Funktion erreichbar. Informieren Sie sich auf dieser Seite über die einzelnenen Systeme oder vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns zur persönlichen Beratung.

1. Invisalign (Wir sind zertifizierte Invisalign-Praxis)

Bei Invisalign handelt es sich um hauchdünne, durchsichtige Folien für die Zähne, die der Patient wie eine eng anliegende, durchsichtige Haut über die Zähne einsetzen und herausnehmen kann. Die Zahnkorrekturinformationen werden in die Folien in einem digitalen Verfahren eingeprägt. Die Folien bewegen die Zähne Schritt für Schritt in die vorher ermittelte Idealposition.

Wünschen Sie zum Beispiel aus allergischen Gründen keine Metalle in der Behandlungsapparatur oder können sich nicht vorstellen, Brackets zu tragen, die in der Schleimhaut scheuern, so sind Sie mit einem Schienensystem wie Invisalign richtig beraten. Selbstverständlich prüfen wir vorher, ob die medizinische Aufgabe dies zulässt. (mehr dazu)

2. Incognito (Wir sind zertifizierte Incognito-Praxis) 

Lingualtechnik ist der Begriff, unter dem man Zahnkorrekturen mit vollindividuellen, miniaturisierten festsitzenden Zahnspangen auf der Innenseite der Zähne versteht. Da die Apparatur vollständig auf der Zahninnenseite angebracht wird, ist sie auch aus nächstem Abstand beim Lächeln nicht zu sehen. Mehr noch: Unter medizinischen Aspekten ist sie heute die präziseste und vielseitigste kieferorthopädische Behandlungsapparatur, die wir kennen. (mehr dazu)

3. Weiße Keramikbrackets bei fester Zahnspange

Weiße Keramikbrackets und beschichtete Bögen stellen auch bei komplizierten Zahnkorrekturen eine relativ unauffällige und in jedem Fall allergieverträgliche Variante der festsitzenden kieferorthopädischen Geräte dar, die auf die Außenseite der Zähne aufgebracht und später wieder spurlos entfernt wird. (mehr dazu)

Jetzt Termin vereinbaren

Invisalign für Erwachsene

Frau mit Invisalign ZahnspangeBei Invisalign handelt es sich um ein stabiles, thermoplastisches Material ohne Metalldrähte o.ä., das als unsichtbare Zahnspange wie eine "zweite Haut" über die Zähne gelegt wird.

Bei der Untersuchung in meiner Praxis in Kiel (oder Wyk auf Föhr) nehmen wir einen Zahnabdruck von Ihrem Oberkiefer und Unterkiefer. Die sogenannten "Aligner" werden dann im Labor mithilfe einer 3D-Simulation angefertigt.

Wichtig: Sie erhalten nicht nur ein Modell, sondern werden den Aligner alle 2 Wochen wechseln. Die Paare (für Ober- und Unterkiefer) sind aufeinander abgestimmt und bringen Ihre Zähne so Stück für Stück in die gewünschte Position. 

Sie können die Aligner tagsüber und in der Nacht tragen. Zum Essen oder der Zahnreinigung nehmen Sie sie einfach heraus. Wir vereinbaren mit Ihnen regelmäßige Kontrolltermine, um den Erfolg der Behandlung zu überprüfen.

Die Kosten für eine Invisalign-Behandlung bei einem Erwachsenen werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen vergütet. Die Kosten für die Erstuntersuchung übernehmen die Kassen hingegen.

Wenn wir uns gemeinsam für eine Invisalign-Behandlung entscheiden, erhalten Sie von uns eine Heil- und Kostenplan. Als Privatpatient ist eine Übernahme der Kosten durch Ihre Versicherung möglich, dies ist abhängig von Ihrem gewählten Tarif.

Jetzt Termin vereinbaren 

Incognito-Behandlung bei Erwachsenen

Lingualbrackets hinter den Zähnen

Bei der Incognito-Zahnspange handelt es sich um einzelne Brackets, die präzise auf der Innenseite der Zähne aufgeklebt werden.
 
Zusätzlich wird ein Bogen an den Brackets befestigt, um die Zähne in die gewünschte Position zu schieben.
 
Das vollständig individualisierte Lingualbracketsystem ist selbst beim Lächeln aus nächster Nähe unsichtbar.
 

Die Incognito-Behandlung kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen angewendet werden, um das gesamte Gebiss oder einzelne Zähne "in Position zu bringen".

Auch bei hohem Schweregrad der Kiefer- oder Zahnfehlstellung ist es so möglich, Korrekturen der Zähne medizinisch korrekt und ästhetisch anspruchsvoll durchzuführen. Umfangreiche Erfahrung des Behandlers ist allerdings notwendig. Wir sind Incognito-zertifiziertund blicken auf jahrzehntelange Lingualtechnikerfahrung zurück.

DIe Incognito-Zahnspange ist eine feste Spange, die solange getragen wird, bis die gewünschte Stellung der Zähne erreicht ist. Wir vereinbaren mit Ihnen Kontrolltermine in regelmäßigen Abständen, um das angestrebte Ergebnis zu gewährleisten.

Jetzt Termin vereinbaren

Weiße Keramikapparaturen bei fester Zahnspange

Mann mit Keramikbrackets

Manchmal geht es nicht anders und eine feste Zahnspange muss bei erwachsenen Patienten verordnet werden. Hierfür bieten sich weiße Keramikapparaturen an, die besonders dezent und schmal auf die Außenseite der Zähne aufgebracht werden können.
 
Echte Keramikbrackets zeichnen sich im Vergleich zu den billigeren Kunststoffbrackets durch Farbstabilität aus, sie vergilben also nicht, und sind sehr viel formstabiler als Kunststoffbrackets, was für die Präzision der Behandlung wichtig ist. Sie sind am Ende der Behandlung mit dem entpsrechenden Know-How leicht und rückstandsfrei wieder zu entfernen.
 
Für den Fall, dass Sie eine "normale" feste Zahnspange als Erwachsener benötigen, stellt dies eine der besten Lösungen dar.
 
Die Keramik-Apparaturen werden auch eingesetzt, wenn eine Metallallergie diagnostiziert wurde und eine alternative Behandlung nicht in Frage kommt. Mit einer keramikbracketbasierten Zahnspange können Zähne ebenso wie mit Metallbrackets universell bewegt werden, deswegen eignet es sich sowohl für leichte wie für schwierige Behandlungaufgaben.
 
 
Bitte beachten Sie, dass Sie bei jeder festsitzenden Spange mit etwas mehr Hygiene-Aufwand beim täglichen Zähneputzen rechnen müssen. 
 
 

Fragen und Antworten

Frau Jagst erklärt Patient die Invisalign Zahnspange

Auch erwachsene Patienten sind manchmal besorgt darüber, was auf sie zukommt.

Da ich viel mit erwachsenen Patienten arbeite, kenne ich deren Sorgen und Nöte sehr gut. Ich habe hier einige Fragen aufgeführt, die mir besonders häufig gestellt werden. Ihre ganz privaten Fragen beantworte ich Ihnen natürlich gerne in der Praxis. 

Frage: Wie lange dauert eine Behandlung mit einer unsichtbaren Zahnspange? 

Antwort: Erst einmal ist es wichtig, den Grad der Kiefer- oder Zahnfehlstellung zu ermitteln und ggf. weitere medizinische Faktoren zu finden, die bei der Aufstellung eines Behandlungsplans maßgeblich sind. Natürlich hängt die Dauer einer Behandlung auch immer von der Behandlungsmethode und der Mitarbeit des Patienten ab - insbesondere bei losen Zahnspangen. 

Frage: Wer übernimmt die Kosten bei einer Zahnspange für Erwachsene?

Antwort: Private Versicherungen bezahlen kieferorthopädische Behandlungen je nach Versicherungstarif. Gesetzlich versicherte Patienten haben in der Regel nur dann einen Anspruch auf Kostenübernahme für ihre kieferorthopädische Behandlung, wenn sie im Kauen, Beißen und/oder Atmen und Sprechen beeinträchtigt sind und die Schwere der Fehlstellung in den entsprechenden "Kieferorthopädischen Indikationsgruppen" (KIG) der gesetzlichen Krankenkassen als kostenübernahmepflichtig eingestuft wird.

Frage: Muss ich dann schon für den ersten Besuch beim Kieferorthopäden bezahlen? 

Antwort: Nein. Der erste Besuch dient dem ersten Kennenelernen und der kieferorthopädischen Befunderhebung und wird immer auch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Eine Ausnahme bildet die CMD-Diagnostik: Wenn Sie Schmerzen in den Kiefergelenken, in der Kaumuskulatur, Kopschmerzen, Rückenschmerzen, Tinnitus oder andere Probleme haben, die Sie zu uns führen, bezahlen nur private Krankenversicherungen oder Zusatzversicherungen die Diagnostik, je nach Versicherungstarif. Gesetzliche Krankenkassen sind für Funktionsdiagnostik nicht leistungspflichtig.

Frage: Ist das Tragen einer Zahnspange bei Erwachsenen schmerzhaft? 

Antwort: Je nachdem, wie die eigene Einstellung zur Klammer ist, gewöhnen sich die Patienten etwas schneller oder langsamer daran. Beachten Sie, dass es sich bei einer Zahnspange (ob lose oder fest) immer um einen Fremdkörper im Mund handelt, an den Sie sich erst gewöhnen müssen. Wirkliche Schmerzen werden Sie in der Regel also nicht haben, wohl aber ein Spannungsgefühl.

Dr. Köneke erklärt Röntgenbild eines Kiefers

Frage: Ich habe gehört, dass man mit einer festen Zahnspange keinen Sport mehr treiben darf. Stimmt das?
 
Antwort: Nein. Eine Spange hindert im Grunde niemanden daran, seinen bisherigen Sport auszuüben. Wenn es etwas ruppiger zugeht, zum Beispiel beim Boxen, sollte ohnehin ein Mundschutz getragen werden.

Auch das Spielen von Blasinstrumenten ist in der Regel nach etwas Eingewöhnung problemlos möglich. 

Frage: Ich habe gehört, dass eine lose Spange zu Sprechschwierigkeiten führt. Stimmt das?

Antwort: Bei den hochmodernen Materialien und individuell angepassten Modellen treten in der Regel selbst mit eingesetzten Geräten keine Sprachschwierigkeiten mehr auf.

Jetzt Termin vereinbaren

Was dürfen wir für Sie tun? 

Carolin Jagst - Kieferorthopädische Fachärztin

Wer zu uns in die kieferorthopädische Praxis nach Kiel oder Wyk auf Föhr kommt, soll sich von Anfang an wohlfühlen. 

Nach meist nur kurzer Wartedauer nehmen wir, entweder meine Kollegin Frau Jagst oder ich, uns alle Zeit, die wir für eine sichere und erfolgreiche Behandlung benötigen!

Und wann immer Fragen auftauchen: Raus damit! Wir möchten von Anfang an und über die gesamte Behandlungsdauer stets eine transparente und offene Kommunikation mit Ihnen.

Sorgen und Nöte, seien sie nun medizinisch oder ästhetisch motiviert, sollen niemals ein Hindernis für ein schönes, gesundes Lächeln sein! 

Dr. Andreas Köneke, Carolin Jagst und das gesamte Praxisteam.

 

 

 

Das Team von der kieferorthopädischen Praxis Dr. Köneke in Kiel am Strand