Nachhaltige Kieferorthopädie in Kiel

Die nachhaltige Kieferorthopädie ist ein wichtiger Meilenstein und damit fester Bestandteil in der Behandlung unserer kleinen Patientinnen und Patienten. Mit ihr geben wir Kindern frühzeitig einen "Anstupser", also einen Impuls in die richtige Richtung für eine nachhaltig stabile Entwicklung von Kiefer und Zähnen. Oftmals kann dadurch der Einsatz einer Zahnspange in der Pubertät vermieden, oder deren Tragedauer zumindest drastisch verkürzt werden. 

Mit anderen Worten: Der frühe Vogel sorgt vor! So können eine kürzere Behandlung, ein stabileres Behandlungsergebnis und geringere Behandlungskosten durchaus unter einen Hut gebracht werden. Gerne klären wir Sie und Ihren Nachwuchs in unserer kieferorthopädischen Praxis in Kiel oder Wyk auf Föhr über die nachhaltige Kieferorthopädie auf. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin mit uns!

Frühzeitige Behandlung ist wichtig - Dr. Andreas Köneke Kiel

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Ein Beispiel von vielen ist die myofunktionelle Kieferorthopädie, die nach dem Prinzip "je früher desto besser" funktioniert. Dies lässt sich eindrucksvoll an den neuen, und für die Kieferorthopädie wichtigen Relativwachstumskurven erkennen, die von uns in der Fachzeitschrift "Manuelle Medizin" im Herbst 2014 veröffentlicht wurden (hier als PDF anschauen).

Vereinfacht ausgedrückt: Je früher man behandelt, umso mehr Entwicklungspotenzial liegt also vor dem Kind, und umso einfacher ist es, mit kleinen Impulsen große Wirkungen zu erzielen.

In welchem Alter sollte man starten?

Idealerweise starten wir die Behandlung im Alter von 4 bis 6 Jahren (und dann spielerisch und meist nur für ein Jahr statt wie in der Pubertät für 2 bis 4 Jahre), weil eine korrekte Kieferentwicklung im Kleinkindalter die Voraussetzung dafür ist, dass die bleibenden Zähne später von alleine gerade stehen. Voraussetzung ist natürlich, dass Ihr Kind bereit für eine kindgerecht durchgeführte Behandlung in Form eines mehrstufigen Trainings ist.

Den Spaß daran können Sie Ihrem Kind auch zu Hause ganz leicht vermitteln. Und wenn die Bereitschaft Ihres Kindes trotz aller Bemühungen noch nicht da sein sollte, warten wir einfach noch ab.

Wie unterstützen wir Sie und Ihr Kind noch?

Wir sind die Trainer und geben geeignete Trainingsgeräte und Übungen mit. Ihr Kind trainiert damit, um eine gute muskuläre Balance im Mundbereich zu entwickeln - die Voraussetzung für lebenslang gerade Zähne. Die Muskulatur wird nur stärker, wenn man sie trainiert, dafür ist Motivation und etwas Ehrgeiz erforderlich.

Motivierendes Training für Behandlung von Kindern beim Kieferorthopäden - Carolin Jagst Kiel

Wie das Training richtig angewendet wird, welche Muskeln trainiert werden müssen und wie man das Training am besten mit unseren Therapiegeräten kombiniert, besprechen wir im persönlich mit Ihnen. Zur Erleichterung des Einstiegs finden Sie die ersten Übungen hier. Eine App dazu ist in Vorbereitung, damit auch unterwegs oder einfach mal zwischendurch trainiert werden kann.

Wünschen Sie weitere Informationen zum Thema?

Einen weiterführenden Fachartikel zum richtigen Behandlungszeitpunkt finden Sie hier als PDF . Natürlich stehen wir Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung! Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular! Wir freuen uns auf Sie!

Herzlich Willkommen in der Sportarena für kleine Superstars, herzlich Willkommen in der Praxis Dr. Köneke und Kollegen!

Vereinbaren Sie hier Ihren Termin